St. Anna Stiftung Stimpfach

Seitenbereiche

  • St. Anna Stiftung Stimpfach
  • St. Anna Stiftung Stimpfach
  • St. Anna Stiftung Stimpfach
  • St. Anna Stiftung Stimpfach
  • St. Anna Stiftung Stimpfach

Volltextsuche

Professionelle Pflege mit Herz

Seiteninhalt

Praktische Informationen

Darf ich bei meinem Hausarzt bleiben, wenn ich ins St. Anna-Seniorenheim Stimpfach einziehe?

Wieviele Kleidungsstücke muss ich mitbringen und wie funktioniert die Versorgung meiner Wäsche?

Hier lesen Sie praktische Informationen zu diesen wichtigen Themen.

Ärztliche Versorgung

Sie haben freie Arztwahl. Entscheiden Sie selbst, ob Sie nach Ihrem Einzug bei Ihrem angestammten Arzt in Behandlung bleiben oder in die Praxis eines Mediziners wechseln, der bereits Patienten im St. Anna-Seniorenheim hat:

Dies sind z.B.:

  • Dr. Adriana Popa, Stimpfach
  • Dr. Rudolf Dinkelacker, Jagstheim
  • Dr. Christoph Simsch, Satteldorf
  • Dr. Karl Feile, Ellwangen
  • Dr. Claus Karle, Jagstzell

Auch Ihr Arzt ist bei uns im Hause recht herzlich willkommen

Wäsche

Ihre Wäsche wird in einer Großwäscherei gewaschen, deshalb sollten Sie darauf achten, nur waschmaschinen- und trocknerfeste Materialien mitzubringen. Für Kleidungsstücke, die von Hand gewaschen werden müssen, können wir keine Garantie übernehmen. Wäsche, die nicht trocknergeeignet ist, kaufen Sie bitte 1-2 Konfektionsgrößen größer, da sie eingehen kann. Für die Chemische Reinigung, Handwäsche und Instandsetzung der Bekleidung sorgen die Bewohner bzw. ihre Angehörigen selbst.

Wäschekennzeichnung

Sämtliche Wäsche muss mit Wäscheband - Namen gekennzeichnet werden. (Anfangsbuchstabe des Vornamens und voller Familienname, z.B.: A. Mustermann). Nicht gekennzeichnete Kleidung kann die Wäscherei nicht zuordnen und sie geht möglicherweise verloren.


Wir besorgen die Wäschenamen für Sie bei unserem Lieferanten und befestigen die Namen an Ihrer Kleidung (kostenpflichtig). Auf Wunsch kann unsere Näherin Ihre Wäsche auch reparieren bzw. flicken.
 

Wäschebedarf eines pflegebedürftigen Bewohners

  • Schlafanzüge und Nachthemden
    mindestens 15 Stück
  • Leibwäsche
    mindestens 15 Garnituren
  • Socken
    mindestens 10 Paar
  • Oberbekleidung, wie z.B. Rock/Pullover, Kleid/Bluse, Hose/Strickjacke, Oberhemd/Poloshirt, Jogginganzüge oder ähnliches
    ca. 15 Kombinationen
  • Handtücher und Waschlappen